---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/temporary-insanity

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
music's more than just MUSIC.

Fragst du dich auch manchmal: Kann man eigentlich für einen Song sterben? Ich denke regelmäßig darüber nach. Lieder, die einen gleichzeitig weinen, lachen, schreien und schweigen lassen. Lieder, die in uns extreme Emotionen lostreten, sodass wir glauben, explodieren zu müssen.
Da gibt es dieses Lied; dieses eine Lied. Und du weißt, es wird dich in allen Stationen deines Lebens begleiten. Es taucht ungefragt immer wieder in deinem Kopf auf. Wenn du mit dem Zug über das weite Land fährst, wenn du vor dem Traualtar stehst, wenn du dich verlassen fühlst; ja es läuft sogar auf deiner Beerdigung. Ich rede nicht von einem Ohrwurm, der dich "nur" zum Weinen, Tanzen oder Lachen bringt. Ich rede von DEM LIED. Von dem Lied, das dich glauben lässt, dass du sterben musst während du es hörst, weil du einfach viel zu viel auf einmal empfindest, womit weder Körper noch Verstand umgehen können. Und ich glaube, dass jeder SEINEN SONG hat. Wie mit der Liebe. Jeder hat irgendwo auf der Welt DEN Partner, der für einen bestimmt ist. Es dauert in den meisten Fällen lange, ihn zu finden und man folgt auf der Suche vielen Irrwegen. Doch letztendlich wird das Ziel gefunden.
Ich bitte dich, in dich zu gehen und DEIN LIED zu treffen zu versuchen. Es ist ein großartiger Begleiter, vielleicht sogar der Beste. Und der Künstler, von dem es stammt, kann sich sicher sein, dass er es geschafft hat.

14.11.09 18:21
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung